Jens Flemming: 0177 - 32 77 778 | Manja Flemming: 0162 - 25 97 312 | Mail: info@canin-aktiv.de

Hundeschule, wofür?

Mit welchen Erwartungen gehst Du in eine Hundeschule? Du hast ein Problem mit Deinem Hund und möchtest professionelle Hilfe!? Dein Bestreben ist es Deinen Welpen oder Junghund gut erziehen!? Eventuell möchtest Du versäumte Erziehung nachholen oder Deinen Hund beschäftigen!? Das können alles mögliche Gründe sein, warum Du Dich entscheidest eine Hundeschule zu besuchen.

Aber mit welchen Erwartungen wendest Du dich an diese Hundeschule?

Nehmen wir als Beispiel einen erwachsenden Hund mit kleinen Problemchen! Ist Deine Erwartung, dass die Hundeschule/ der Hundetrainer sofort in der ersten Stunde deine sämtlichen Probleme erkennen kann und mit einer einzigen Aktion diese sofort in den Griff bekommt und alle Jahre, die vielleicht vorher verbockt wurden, sind wie weggeblasen – im Fernsehen klappt das ja nun auch! Das am besten noch so, dass Du Garnichts machen musst, da ja der Trainer alles machen muss – ist ja schließlich eine Hundeschule und er/sie ja nun mal auch der/die Hundetrainer/in. Und alles was evtl. nötig ist, hast Du vorher schon gemacht und weißt es besser, aber lässt den Trainer jetzt mal machen, bist ja schließlich hingefahren und musst ja sogar den Trainer für sein Hobby auch noch bezahlen!

Jetzt geht’s los! Es wird festgestellt das mein Hund Problem X oder Y hat, AHA! Und jetzt bin ich gefragt und muss selbst an manchen Sachen etwas verändern, der Umgang im Haus vielleicht, meine Führweise oder ich muss meinen Hund grundlegend erziehen. Jetzt bekomme ich Dinge gesagt, die mir nicht gefallen, hier heißt es auf einmal ICH bin mit daran schuld, dass mein Hund sich so verhält!? Das kann ja gar nicht sein und außerdem soll das jetzt auch noch über ein paar weitere Stunden trainiert werden, ich soll weiter Geld dafür bezahlen, dass der/die ihr Hobby hier machen darf!? Also nein wirklich nicht, das kann gar nicht sein, der Trainer ist nicht gut, ich geh zu einem anderen! Dumm nur wenn der/die dann auch noch das gleiche erzählt!

Aber ist das die richtige Einstellung? Ich denke nicht, was sagst DU?

Diesen Typ Hundehalter, den ich oben beschrieben habe, gibt es tatsächlich, mehr als es mir persönlich lieb ist – leider! Manchmal könnte man glauben es ist nur so! Wenn es nicht auch die Hundebesitzer gäbe, die wirklich etwas erreichen und verändern wollen, weil ihnen bewusst ist, dass sich etwas ändern muss! Der Rat und die Hilfe wird angenommen und die Trainingseinheiten zeigen ihren Erfolg, weil auch außerhalb der Einheiten etwas getan wird. Man ist sich bewusst, dass der Erfolg dauern kann und man selbst ist ja auch Jahre in die Schule gegangen um zu lernen, warum erwartet man Rekordzeiten in der Hundeschule.

Mit welchen Erwartungen gehst Du in eine Hundeschule?

Zurück zu der Frage ganz am Anfang! Mit denen, die ich oben beschrieben habe oder mit der Erwartung realistisch geholfen zu bekommen? Ich denke Letzteres! Man sollte sich an einen Hundetrainer wenden, wenn man Hilfe oder ein paar Tipps braucht, dabei aber auch keine Wunderheilung erwartet. Wichtig ist eine echte Bereitschaft etwas verändern zu wollen, denn auch nur dann kann ein Trainer wirklich helfen. Ohne die Bereitschaft kann selbst der beste Trainer Dir nicht helfen!  

In meinem kleinem Beispiel habe ich auch kurz erwähnt, dass der Job des Trainers ein Hobby sei! Ja, tatsächlich wird man als Hundetrainer auch unter Umständen gefragt, ob man noch einen richtigen Job hätte, dass sei ja Hobby! Bei mir entstand das tatsächlich aus meinem Hobby heraus und dem oft gegebenen Tipp: Mach etwas aus Deinem Talent, Du machst das so gut! Heute ist es eine richtige Vollzeitarbeit, die ich mit vollstem Herzen mache, die sämtliche Nebenkosten beinhaltet, die das Arbeitsleben uns gerne auflastet. Und deshalb erlauben wir Trainer uns auch uns bezahlen zu lassen. Denn so schön diese Arbeit mit Hund und Mensch auch ist, so herausfordernd und gefährlich kann sie manchmal auch sein.

Abschließend möchte ich sagen, sei realistisch mit Dir und Deinem Hund, such Dir Deinen Trainer, dem Du vertrauen kannst und schau nicht nur auf den Preis, denn dieser kann trügen!

In diesem Sinne

Dein Jens von Canin Aktiv Hundeausbildung

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen