Keine gewöhnliche Hundeschule...

Wir legen sehr viel Wert auf verständliche und schnell umsetzbare Trainingsinhalte. Dadurch entsteht eine zuverlässige Erziehung Deines Hundes. Du, als Hundehalter, wirst dabei mit am meisten geschult. Denn Deine innere Einstellung ist der Schlüssel um die Türe zu öffnen, wir sind Deine Beine, die Dich den Weg durch diese Türe tragen – es geht also nur gemeinsam zu Deinem angestrebten Ziel.

Wir bieten Dir ein breites Spektrum an Erziehungs-, wie auch Beschäftigungsmöglichkeiten für Dich und Deinen Hund an. Unterstützt und ergänzt wird das Angebot durch Vorträge, Seminare und praxisbezogene Workshops. Hierzu findest Du weitere Informationen und Termine unter „Workshops & Seminare“.

Wie unsere Hundeschule entstanden ist

Wir sind schon seit frühester Kindheit mit Hunden aufgewachsen und haben dadurch jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit Hunden, aber auch mit deren Haltern. Denn wie es so kommen musste, wurde man irgendwann mal gefragt, ob man nicht den einen oder anderen Tipp für die Erziehung des Nachbarhundes hätte. Und so fing der Stein an zu rollen ….

Im Jahr 2000 eröffnet die Hundeschule Canin Aktiv Hundeausbildung das erste Mal offiziell seine Türen in Darmstadt. Damals waren sehr viel „Listenhunde“ im Training für die Vorbereitung zum Wesenstest. Aber auch die Ausbildung von Sport- und Diensthunden stand ganz oben auf dem Programm. Durch diese erhöhte Anzahl von „Listenhunden“, sowie Sport- und Diensthunden, kam es zu der Spezialisierung auf „Problemhunde“. Aber auch durch den eigenen Hund Attaque, ist das Interesse an der Erziehung von wesensauffälligen Hunden gewachsen und war „der“ Auslöser sich tiefergehend mit dieser Thematik zu befassen.

Attaque hat einen als Hundetrainer herausgefordert und manches Mal an sich zweifeln lassen. Er versuchte einen zurechtzuweisen, aber auch mit anderen Rüden verstand er sich in keinster Weise. Nachdem wir diese Zeit zusammen durchgestanden hatten, wuchsen wir zu einem perfekten Team zusammen. Attaque wurde 13 Jahre alt und genau der Hund, den wir gebraucht haben, um unseren heutigen Weg zu gehen. 

Alle aggressiven und ängstlichen Hunde haben die gleichen Anzeichen – sie knurren und beißen – doch die Ursachen sind unterschiedlich. Wir möchten die Ursachen hinter diesen Anzeichen analysieren und beheben. Durch diese Anamnese sind wir in der Lage eine Schritt-für-Schritt Therapie und Erziehung anzubieten. Verständliche und artgerechte Hilfe für den Hund und Verständnis für die Situation gegenüber Hund und Hundehalter möchten wir vermitteln. Nur über eine klare Kommunikation und Hintergrundwissen kann eine langfristige Erziehung erfolgreich sein und bleiben.

Kurssystem & weiterführende Gruppen

Unser Training baut in Kursen aufeinander auf. Jeder Kurs beinhaltet eine kleine geschlossene Gruppe, welche von Anfang bis Ende des Kurses zusammen bleibt. Der Vorteil für Dich, Du kennst die Daten an denen der Kurs stattfindet und kannst sie Dir lange im Voraus einplanen. Du gehst nicht in einer großen Gruppe unter und hast genügend Zeit all Deine Fragen los zu werden. Von Anfang bis Ende sind alle Teilnehmer auf dem gleichen Wissenstand. Es wird keine Quereinsteiger geben, die das Lerntempo verlangsamen. Die Trainingsinhalte werden von Kurs zu Kurs dem jeweiligen Alter entsprechend angepasst und erhöht. 

Wenn man die Kurse durchlaufen hat, kann man das Gelernte in unserer offenen Erziehungsgruppe weiterführen und am Ball bleiben. Oder Du möchtest nach der Erziehung Deinem Hund eine Möglichkeit der artgerechten Beschäftigung zeigen, auch hier bieten wir unterschiedliche Varianten an. 

Egal ob als Welpenbesitzer von Anfang an, als Quereinsteiger mit einem pubertären Junghund oder als Hundehalter eines schon etwas älteren Hundes, für Jeden ist das passende Training für Erziehung und Auslastung dabei.

Woran erkenne ich eine gute Hundeschule?

Eine gute Hundeschule hat Bewertungen von echten Kunden in seinem Google My Business Eintrag, auf seiner Facebook-Seite und evt. auch auf seiner Webseite. In denen kann ich als Hundehalter erkennen, wie zufrieden die Kunden waren und bekommt damit einen guten Einblick über deren Fachkompetenz und Persönlichkeit.

Seriöse Hundeschule bieten ein persönliches Kennenlernen und Zuschauen des Hundetrainings im Vorfeld an.


Eine gute Hundeschule zeichnet sich durch kleine Gruppen aus, in denen jeder einzelne Teilnehmer individuell betreut werden kann und ausreichend Zeit ist Fragen zu stellen.

Ein Hundetrainer zeichnet sich durch seine Persönlichkeit, Kompetenz und auch Ehrlichkeit aus – wenn Sie vielleicht gerade nicht die passende Antwort, auf die gestellte Frage, haben und ehrlich zugeben, dass Sie es nicht wissen! Er sollte jederzeit wissen was er tut und auch bei ausgeartete Situationen in Ruhe wieder Kontrolle in sein Training bringen können. 

Eine seriöse Hundeschule hat keine „Dumping-Preise“. Hundetrainer sind Selbständige, die genauso Ihre Kranken- und Rentenversicherung bezahlen müssen, wie jeder Handwerker, Maler oder Mechaniker. Deshalb raten wir, sich nicht den Hundetrainer oder die Hundeschule nach dem Preis oder Wegstrecke, sondern nach allem anderen heraus zu suchen. 

Menü schließen