Workshop: Clickertraining

Der Ursprung

Das Clickertraining fällt in den Lerntheorien der Hundeerziehung unter die klassische Konditionierung. Diese wurde 1918 von Pawlow, einem russischen Mediziner und Physiologen, per Zufall entdeckt. Seine Hunde speichelten immer wenn es Futter gab. Doch es fiel ihm auf, dass die Hunde es auch schon, bevor sie das Futter sahen, speichelten. Die Geräusche verursachten diese Reaktion. Die Hunde lernten, dass die Geräusche der Futterzubereitung zur Folge haben, dass es im Anschluss das Futter zu fressen gab.

Wie funktioniert das Clickern?

Die klassische Konditionierung machen wir uns heute noch in der Erziehung unserer Hunde zu nutze. Der Clicker ist ein neutrales Geräusch, welches dem Hund signalisiert, dass eine Belohnung folgt. Mithilfe dieser Erwartungshaltung können wir unseren Hunden ganz schnell ein gewisses Verhalten antrainieren.  Die Hunde lernen, dass wenn sie das geforderte Kommando erfüllen, der Klick ertönt und somit das Versprechen auf die Belohnung eingelöst wird.

Wo kann ich den Clicker einsetzen?

Clickern kann man in der normalen Grunderziehung von Hunden, beispielsweise um im Sitz, Platz oder das laufen an der lockeren Leine beizubringen. Oder man kann im kleine Tricks, wie Pfote geben, aber auch eine freie Art und Weise des erarbeiten von Verhaltensweisen antrainieren. Das sogenannte Shapen ist die weitverbreitetste Form des Clickertrainings. Der Hund erarbeitet seine Schritte zum Ziel des geforderten Verhaltens eigenständig. Resultierend daraus hat der Hund eine ganz andere Herangehensweise und ist komplett frei im Kopf und muss sich selbst einfallen lassen, welcher der richtige Weg zu dem geforderten Ziel ist. Der Hund hat dadurch eine höhere Arbeitsbereitschaft und Motivation, da es ihm Spass macht sich auszuprobieren.

Was erwartet Dich?

Wenn Du kompletter Neuling zu diesem Thema bist, lernst Du die verschiedenen Möglichkeiten kennen und darfst sie direkt an Deinem Hund umsetzten. Bist Du schon erfahren im Umgang mit dem Clicker, dann kann dieser Workshop Dir neue Trainingsansätze für Dich und Deinen Hund aufzeigen oder Du kannst Deine Handhabung sowie Dein Timing beurteilen lassen und resultierend daraus optimieren.

Wenn Du genauso begeistert vom Clicker bist wie wir und Du Dich weiter entwickeln möchtest, dann melde Dich gleich an und sei bei dem nächsten Clicker-Workshop mit dabei.

Unsere Workshops finden immer von 10:00 – 16:00 Uhr statt. Dazwischen ist eine 30-minütige Pause mit eingeplant. 

Unsere Workshops finden auf unseren Trainingsgelände in XXX statt. Die genaue Adresse senden wir Dir nach Erhalt Deiner Anmeldung zu.

90,00 € pro Team

  • Alter: ab 8 Wochen
  • max. 6 Teilnehmer mit Hund
  • Teilnehmer ohne Hund unbegrenzt

Weitere interessante Angebote:

Hund zeigt seine Zähne und droht
Workshop: Aggressiver Hund, was nun?
Gruppentraining
Erziehungsgruppe: Die Alltagshelden
Schilder für die Hundesportart Rally-Obedience
Workshop: Rally Obedience
Frage und Aussage
Workshop: Kommunikation Mensch - Hund
Menü schließen